Archive for Mai, 2009

MacBook Pro 15″ Unibody – Defekte Tastatur

Donnerstag, Mai 28th, 2009

Seit November 2008 bin ich nun stolzer Besitzer meines ersten Mac’s und ich möchte ihn nie mehr missen. Für mich einfach ein perfektes Gerät.

Seit ein paar Wochen hatte ich aber mit der Tastatur probleme. Die Backspace Taste hat sich immer gelöst und ist aus der Tastatur gesprungen. Dies lies sich durch erneutes reindrücken der Taste wieder beheben. In den letzten zwei Tagen war dies leider nicht mehr möglich. Somit musste die Tastatur ausgetauscht werden. Nachdem auf meinem MacBook noch Garantieanspruch besteht hab ich mich auf zum freundlichen Apple Service Partner in der Nähe gemacht.

Da beim neuen MacBook die Tastatur alleine nicht ausgetauscht werden kann, wurde die ganze Oberschale des MacBooks erneuert. In dieser Oberschale ist die Tastatur bereits eingebaut. Allerdings müssen alle Komponenten wie Motherboard, Display, div Stege, Festplatte und SuperDrive in die neue Schale umgebaut werden.

Operation erfolgreich :o) Die neue Tastatur fühlt sich vom Schreiben her knackiger an. Was ich beim Analysieren der Tastatur bemerkt habe ist, dass die Mechanik der Tastenspange leicht geändert wurde. Vermutlich war das alte Patent anfällig. Leider hab ich vergessen ein Foto zu machen… zu schade.

Ja, alles läuft wieder wie es soll! *freu*

Wen das Innere des MacBook interessiert wird hier fündig werden: Photos vom offenen Macbook auf www.open-source-blog.de

Hier ein kleines Bild von MEINEM offenen MacBook:

28052009045


Erste Petzen Wanderung 2009

Donnerstag, Mai 21st, 2009

Endlich ist es soweit… die Petzen ist Schneefrei!!! 🙂

Dies haben wir am heutigen Feiertag genutzt und haben uns noch vor dem Saissonstart auf eine kleine Wandertour vom Tal bis zur Bergstation und retour begeben. Das Wetter war Traumhaft. Schön warm, wenig Wolken und fast keine Leute. Der ganze Berg für uns alleine. Wirklich schön.

Im oberen Teil auf ca 1600m liegen noch vereinzelt Schneefelder in den Wanderwegen. Diese sind aber höchstens 10cm hoch und lassen sich ohne große Probleme queren. Ich denke das Mutter Natur diese in den nächsten Tagen und Wochen auch beseitigt haben wird.

Aus meiner Sicht eine gelungene Anfangswanderung auf die Petzen fürs heurige Jahr.

Anbei noch ein GPS_Track sowie ein paar Bilder.

GPS_TRACK_Petzenwanderung[maptype=G_SATELLITE_MAP;zoom=13;maptypecontrol=hide]

Erste Western-Reitstunden

Donnerstag, Mai 21st, 2009

Der Frühling ist da… aber nicht nur die Berge rufen sondern im Jahr 2009 nun auch die Pferde *ggg* Erste Reitstunden sind mehr oder weniger erfolgreich bewerkstelligt worden und der Lern-Geist ist weiterhin ungebrochen!

Mal sehen was die Zeit an Erfahrung und Reitspass bringen wird. Ich freu mich zuzeit auf jeden Tag wo ich die Möglichkeit habe etwas zu reiten bzw. üben 🙂

Hier noch zwei Bilder der ersten Reitstunden 🙂

tux_dsc03631

tux_dsc03617

Boulderwand in Lavamünd

Sonntag, Mai 3rd, 2009

Was würdet ihr zu einer Boulderwand in Lavamünd sagen?

Im Zuge des Umbaus des Turnsaales der Volksschule Lavamünd könnte ein Antrag zu errichtung einer Boulderwand abgegeben werden. Mit etwas Glück könnte diese Idee auch umgesetzt werden.

Was sagt ihr zu dieser Idee? Wäre es eine sinnvolle Investition für die Gemeinde und für das Freizeitangebot im Ort?

Bitte Voten!

[poll id=“2″]

Boulderwand Beispiel

Boulderwand Beispiel, Ort: Boulderwand Horn Fotograf: Gerold Sprung

Boulderwand Beispiel, Ort: Boulderwand Horn Fotograf: Gerold Sprung

Abschlusstour im Grazer Bergland

Sonntag, Mai 3rd, 2009

Zum krönenden Abschluss unseres Mehrseillängen Kurses zog es uns für eine „letzte“ gemeinsame Tour in die schöne grüne Steiermark.
Dort viel das Augenmerk auf das Grazer Bergland mit der Roten Wand.

Als Route entschieden wir uns für die „Hühnerleiter“ mit einer Schwierigkeit bis 5 und einer länge von 7 Seillängen.

Am Tag zuvor trat bei allen ein zweifel auf ob das Wetter wohl mitspielen wird. Alle rechneten mit Regen und Kälte. Doch genau das Gegenteil war eingetreten. Sonnenschein und Temperaturen um die 20°C. Ich würde sagen das dies wohl perfekte Bedingungen für die Tour waren :o)

Es war ein wunderschönes Erlebnis. Ich hoffe das noch weitere folgen werden. Vlt auch gemeinsam mit dieser Gruppe?!?! :o)

Ihr wart alle wirklich super Kletterkameraden! Ich wünsche euch viel Erfolg bei den weiteren Touren! Wir treffen uns sicher hin und wieder
am Felsen oder in der Halle :o) Ein großes DANKE auch an Christian Grübler für die super Ausbildung, die Begleitung und Geduld während des gesamten Kurses!

Zum Abschluss fällt mir nur mehr eines ein: BERG HEIL!