Archive for Dezember, 2009

Eisenerz Tour Gsollalm – Bärenloch – Frauenmauer 2009

Dienstag, Dezember 29th, 2009

Diesmal führte uns unsere Tour in Eisenerz vom Gsollparkplatz zur Gsollhütte, dann weiter zur Hinteren Gsoll und dann hinauf zum Bärenloch. Dann weiter über einen kleinen Umweg zum Bärenlochsattel. Diesen sind wir leicht Abgestiegen und querten dann den Steilhang unterhalb der Frauenmauer. Diesem folgten wir bis zum Neuwaldeggsattel über den wir dann wieder zur Gsollalm zurückkehrten und uns auf den Weg zum Auto machten!

Die Schneelage besserte sich mit zunehmenden Höhenmetern! Beim Auto waren es ca 5cm, auf der Gsollalm etwas über 30cm und am Bärenloch versanken wir teilweise bis zu den Hüften im Schnee! Diese Verhältnisse machten es notwendig mit Steigeisen und Eispickel die Tour zu machen. Ohne diese kleinen Helferchen hätter der Aufstieg, die Querung und der Absteig nie so problemlos funktioniert!

Da wir recht spät starteten (14:30) endete unsere Tour in Dunkelheit. Dies war aber eigentlich gar nicht schlimm da es wolkenfrei und beinahe Vollmond war. Die Sicht war auch in der Nacht total super!

Nach ca. 5 Stunden und 45 Minuten war wir wieder beim Auto und begannen unsere 2 Stündige Heimreise aus der schönen und doch recht verschneiten Steiermark!

Die Tour war wirklich ein voller Erfolg!

Eisenerz_Frauenmauer[maptype=G_SATELLITE_MAP;zoom=14;maptypecontrol=hide]

Frohe Weihnachten / Merry Christmas

Donnerstag, Dezember 24th, 2009

Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten, ein besinnliches Fest und einen super Start ins neue Jahr 2010!

lg Robert

_MG_8081 (1)

Ski / Schneeschuhtour zum Koralpenschutzhaus

Montag, Dezember 21st, 2009

Heute Nachmittag starteten Joachim und ich noch eine kurze Tour von der Hipfelhütte zum Koralpenschutzhaus. Da wir erst gegen 15 Uhr starteten hatten wir doch leichten Zeitdruck um noch vor der Dunkelheit wieder zum Auto zu kommen.

Im unteren Teil war es noch windstill und die Sicht auf Wolfsberg und Umgebung war auch noch gegeben. Dies änderte sich dann schnell im oberen Teil der Tour. Extremer Nebel, Wind und Schneetreiben erschwerten die Tour etwas. Genau das richtige Wetter um die Kleidung zu testen 😀

Erfolgreich bei der Hütte angekommen gab es noch einen Energieriegel und dann bei ca 10m Sicht mit Ski und Snowboard wieder richtung Tal.
Alles in allem eine kurze aber bei rauem Wetter durchaus lohnende Tour!

Hier noch der GPS Track und ein paar Bilder:

Ski_Schneeschuhtour_Koralpenschutzhaus[maptype=G_SATELLITE_MAP;zoom=14;maptypecontrol=hide]

Erste Schneeschuhtour 2009 – Dobratsch

Samstag, Dezember 12th, 2009

Am heutigen Samstag begab ich mich zum ersten Schneeschuhtest auf die Villacher Alpe. Dort vom letzten Parkplatz aus machte ich mich bei ca. -10°C auf den Weg in Richtung Gipfel des Dobratsch. Die Sicht war ausgesprochen schlecht und ein eisiger Wind war ständiger Beleiter während der Tour.

Kurz vor dem Sendeturm begann es dann aber aufzureissen und ich konnte ein paar wenige Erinnerungsfotos schiessen.

Zu den Schneeschuhen der Firma Wolf: Zum gehen sind die Schuhe wirklich Top. Genau wie ich mir das vorgestellt hatte. Leicht und sehr angenehm zu gehen. Einziges Manko meines Erachtens ist der Seitenhalt bei Hangquerungen. Dieser könnte etwas besser sein. Aber sonst absolut empfehlenswert!

Schneeschuhtour_Dobratsch[maptype=G_SATELLITE_MAP;zoom=14;maptypecontrol=hide]

Neues für meine Winterausrüstung :)

Donnerstag, Dezember 10th, 2009

Es war wieder an der Zeit meine Winterausrüstung zu erweitern! Diesmal stand das Thema Sicherheit bei mir im Vordergrund!
Also beschloss ich mir endlich ein LVS-Gerät zu kaufen! Nach langen hin und her viel die Entscheidung auf das „Mammut Pulse Barryvox“.

Das Gerät ist ideal für Anfänger und Profis geeignet. Durch die neue Firmware 3.0 können zwei verschiedene Bedienungsprofil gewählt werden. Profil 1 = „Basic“ und Profil 2 = „Advanced“. Das Basic Profil ist für Einstieger und das Advanced für Profis.
Postiv finde ich noch die mitgelieferten Batterien sowie den Traggurt!

Damit das Lawinenzubehör komplett ist holte ich mir noch eine Lawinenschaufel und eine Sonde. Hierbei viel meine Wahl auf die Firma Ortovox. Als Lawinenschaufel nahm ich die „Profi Alu II“ Diese lässt sich auch zur Hacke umbauen. Link

Die Sonde ist ebenfalls von Ortovox. Hier entschied ich mich für das Modell 240 Light Pfa. Die Sonde ist mit 240cm denke ich mal lang genug für die Standardsuchen da der durchschnittliche Verschütte in ca 1m Tiefe zu finden ist. Link

Und zu guter letzt hab ich endlich meine Schneeschuhe gefunden. Hier bin ich auf die Grazer Firma Wolf gest0ßen. Die Schneeschuhe machen einen sehr guten und robusten Eindruck! Hier entschied ich mich für das Modell Arctica. Link

Soooo, nun hab ich viel neues und es war leider noch keine Zeit alles zum Testen! Ich denke das es nächste Woche soweit sein wird alles einzuweihen. Die nächste geplante Tour wäre auf die Feistritzer Spitze auf der Petzen! Falls die Tour zustande kommt folgen natürlich Bilder 🙂